Bourges
 
 
 
Paris
Burgund
Tal der Loire
Alpen
Wandern
Bücher Fotos
Hotel
Ferienhaus
Mietwagen
Flüge
Pauschalreisen
Reisepartner
 
 
 

 

Sehenswertes in Bourges

 

 

 

 

Kathedrale St-Étienne

Pl. Étienne-Dolet
18000 Bourges

Ein Meisterwerk gotischer Architektur.

Im Jahr 1995 wurde die zwischen 1195 und 1324 erbaute Kathedrale von Bourges, ein Meisterwerk der gotischen Architektur, mit Fug und Recht von der UNESCO als Weltkulturerbe klassifiziert.

Kathedrale St-Étienne

Bilder 1

Bilder 2

 

Place des Quatre-Piliers

Pl. des Quatre-Piliers
18000 Bourges

Ein von schönen Herrenhäusern gesäumter Platz.

Wenige Schritte vom Palais Jacques Cur befindet sich ein Platz mit Brunnen, an dem die Herrenhäuser Témoin, Bengy und Méloizes stehen, schöne Bauwerke aus dem 17. und 18. Jh.

 

Place de la Préfecture

Ein schöner Brunnen und die Erinnerungen an die Très Riches Heures (reichen Stunden) der Vergangenheit.

Auf der Platzmitte steht der hübsche Bourdaloue-Brunnen. Ein virtueller Spaziergang? Schließen Sie die Augen: Dort waren einmal die Villa des Herzogs von Berry (ja, derjenige der Très Riches Heures ) und die Sainte-Chapelle.

 

Place de la Préfecture

Ein schöner Brunnen und die Erinnerungen an die Très Riches Heures (reichen Stunden) der Vergangenheit.

Auf der Platzmitte steht der hübsche Bourdaloue-Brunnen. Ein virtueller Spaziergang? Schließen Sie die Augen: Dort waren einmal die Villa des Herzogs von Berry (ja, derjenige der Très Riches Heures ) und die Sainte-Chapelle.

 

Musée des Meilleurs Ouvriers de France

18 pl. Étienne-Dolet
18000 Bourges

Telefon: 02 48 57 82 45

Meister des Handwerks.

In diesem Museum im ehemaligen Bischofssitz sind Meisterwerke der Handwerkskunst ausgestellt.

 

Haus von Jacques-Cur

R. des Armuriers
F - 18000 Bourges

Nur etwas für Reiche! Der große Finanzminister betrat dieses Haus aus dem 16. Jh. nie.

Dieses Haus mit Fachwerk und großen Kragsteinen soll einer Inschrift zufolge das Geburtshaus von Jacques Cur gewesen sein. Dabei wurde es zu Beginn des 16. Jh. an der Stelle eines anderen Hauses aufgebaut, das der Gemahlin von Jacques Cur gehörte.

 

Postamt

R. Moyenne
18000 Bourges

Ein neogotisches Postamt und ein verdutzter König.

Das Postamt befindet sich in einem kuriosen neogotischen Gebäude aus dem Jahr 1926 mit verzierter Fassade. Der begrünte Innenhof bietet mit einer riesigen Eiche und der Statue eines sehr verdutzten Ludwig XI. ein beeindruckendes Bild.