VogŁe
 
 
 
Paris
Nizza
Marseille
Burgund
Tal der Loire
Alpen
Wandern
Bücher Fotos
Hotel
Ferienhaus
Mietwagen
Flüge
Pauschalreisen
Reisepartner
 
 
 

 

Allgemeines zu VogŁe

 

 

 

 

 

Die Ardeche fließt in ihrem Kieselbett an Vogüe vorbei, bis sie weiter unten in die berühmten Schluchten einmündet, die bei Wildwassersportlern so beliebt sind.

Direkt am Wasser liegend, hat diese kleine, mittelalterliche Ortschaft einen Kalkfelsen mit ockerfarbenen Maserungen im Rücken. Dort, wo heute die Schlossburg aus dem 16. Jahrhundert steht, erhob sich früher ein Bergfried über die Dächer des Dorfes.

Mit ihren vier Rundtürmen und den Fenstern mit steinernen Fensterkreuzen, hat diese Schlossburg etwas von einer Festung und von einem Wohnpalast zugleich. Nicht wenige Häuser des Dorfes stammen noch aus dem Mittelalter und sind somit älter als die Schlossburg.

Arkaden und Treppen beleben die Gassen, ganz Vogüe wurde mit dem gleichen Stein erbaut, und so ist das Dorf mit seinen südfranzösisch warmen Farben von einer besonderen, architektonischen Geschlossenheit.